aLiveGaming

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • aLiveGaming soll weiter Wachsen, nur geht das nicht von ganz alleine, 2 Jahre haben wir bereits auf dem Buckel und mit den ersten Servern, einen großen ersten Schritt gemacht. Jetzt soll es weiter gehen.
    Seit 2 Jahren, schreibe ich konzepte und verwerfe sie wieder. Ein Team
    wurde aufgebaut, das Team ist wieder gegangen aus welchen gründen auch
    immer.
    WIr haben in diesem Jahr mit ARK Survival Evolved begonnen
    den ersten Community Gameserver anzubieten, welcher anfangs extrem
    erfolgreich lief aber mit der Zeit immer mehr abnimmt.
    Das hat zum einen den grund das einige Spieler diese Community Verlassen haben und
    andersrum das schlechte "Presse" über uns gemacht wird. So ist mir von
    einem Community-"Kollegen" zugetragen worden das man schlecht über aLive
    und auch schlecht über mich redet.
    Da ich aber über sowas stehe sollte das jetzt nicht zur Debatte stehen.

    Ich überlege derzeit ernsthaft einen ArmA 3 - Exile Server aufzusetzen. Ich
    hab jetzt einige Stunden in diese Mod gesteckt und es macht wesentlich
    mehr Spaß als die DayZ Standalone/Mod oder vergleichbare Spiele.
    Und
    gut geführte Server sind zur Zeit sehr rar da die ganzen "Großen" sich
    auf ihre Altis / BreakingPoint oder DayZ Server stützen.

    Aber wie so alles im Leben kostet so ne Kiste auch ne Menge Geld, weil ArmA
    sehr Ressourcen Hungrig ist, braucht man auch dementsprechend Starke
    Maschinen. Und hier suche ich derweil noch nach Passenden Angeboten.
    Vielleicht hat ja jemand Bock mit an der Kiste dann zu Arbeiten und wir ziehen das ding mit nem Team auf

    4.641 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden